Gedanken vor dem Kauf » Fehlendes Grundwissen



#1

Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 01.12.2009 08:12
von skrolle • Besucher | 14 Beiträge | 14 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds skrolle
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

wie es bei jedem Neuling ist, habe ich nun einige Themen gelesen, vor allem aber die Vermittlung von älteren Tieren, bzw. Jungtieren. Dort wurden mehrere Hunde erwähnt, die ein neues Zuhause suchen. Bei dem Lesen sind mir einige Dinge aufgefallen, die ich gerne etwas detailierter erfahren möchte:

Papiere eines Hundes
Was sind genau die Papiere eines Hundes? Bekommt ein Hund nur dann Papiere, wenn er von einem Züchter kommt? Sind demnach alle Hunde, die keine Papiere haben, wilde Züchtungen, ggf. mit Problemhunden?

..auf HD/ED untersucht..
laut Wikipedia HD = Hüftgelenksdysplasie
ED Ellbogengelenksdysplasie
=> darunter leiden wohl sehr viele große Hunde. Sind Hunde mit bekannter HD zur Zucht zugelassen? Ist das Vererbbar?

..Hund wurde geimpft...
Wogegen muss denn ein Hund so alles geimpft werden? Ich denke mal nicht gegen Schweinegrippe, oder?

...entwurmt..
Muss eine entwurmung nicht regelmäßig gemacht werden?

vielen Dank für die Erklärungen

viele Grüße

skrolle


nach oben springen

#2

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 01.12.2009 09:10
von Fionn • Besucher | 3.617 Beiträge | 3617 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fionn
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also Papiere bekommt der Hund dann wenn er von einem Züchter ist. Das bedeutet aber erst mal nix über die Qualität der Zucht, denn einen Zettel mit einem Stammbaum drauf ausdrucken kann jeder der PC und Drucker hat.

Ein Anhaltspunkt für einen seriösen Züchter kann sein das er Mitglied im VDH ist, dort unterliegt er allgemein geltenden Zuchtbedingungen zusätzlich zu denen die noch für jede Rasse speziell und von jedem Rassezuchtverein einzeln festgelegt werden können.

Für den weißen Schäferhund gibt es in Deutschland drei große Vereine und sicher noch unzählige andere hier mal die 3 Vereine:

RWS

BVWS

1. WS Einheit


Nicht jeder der nicht in einem der gennanten Vereine züchtet ist ein gemeiner Tierquäler der keien Ahnung von Hunden und/oder Zucht hat aber die guten von den schlechten zu unterscheiden ist schon nicht einfach.

Zu HD und ED hat Nadine auf ihrer Seite umfassende Erklärungen HD/ED

Zum Thema Impfung scheiden sich wie beim Menschen auch die Geister was wer als nötig und was nicht ansieht hier noch mehr Lesestoff


Just my 2 Cent

Fionn(4) gehört zu Sonja(29),Mann Stefan(32) und Tochter Tarya (6)


nach oben springen

#3

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 01.12.2009 11:33
von skrolle • Besucher | 14 Beiträge | 14 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds skrolle
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

danke für die Links. Die Vereine waren mir aber auch schon bekannt. Hier habe ich auch schon mal in die Zuchtrichtlinien reingeschnuppert, jeodch keine gravierende Unterschiede feststellen können. Hier ist das "auf einer Wellenlänge liegen" mit dem Züchter bestimmt wesentlich wichtiger.

die Krankheiten und Impfungen, bzw. deren Veränderungen/Eigenschaften habe ich mir jetzt angelesen. Ich könnte mir vorstellen darüber dann auch mal persönlich mit dem Züchter/alten Herrchen zu reden und mir empfehlungen geben zu lassen. Eine Hundetrainer, Verein, etc. wird dann ebenfalls mit Rat und Tat beiseite stehen, zu guter letzt natürlich hier das Forum.

Lohnt es sich eigentlich ein Buch über erziehung zu holen und zu lesen, oder reicht das übliche basiswissen dass man bei einer guten Tat belohnen muss?

Bei youtube habe ich mir auch schon einige Videos angeschaut, wie man Hunde richtig erzieht und wie man ihnen etwas beibringt um nicht von anfang an große Fehler zu machen.
Ich werde aber auch vor dem Kauf eines Hundes mit einem Hundetrainer reden und mir ggf. das nötige 1mal1 aneignen.

Gruß

skrolle


nach oben springen

#4

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 01.12.2009 12:20
von Fionn • Besucher | 3.617 Beiträge | 3617 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fionn
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gegenfrage: Kannst du mir ein Informatikbuch empfehlen das alle Probleme mit dem PC löst?

Jeder hat da so seine Vorlieben, die einen mögen Martin Rütter die anderen sind von Jan Nijboer dann gibts sicher auch noch Leute/Hundtrainer die glauben wer schön rumbr´üllt und an der Leine reißt machts schon richtig ...
Vielleicht guckt ihr euch einfach mal die Hundeschule(n) und Vereine in eurer Nähe an und seht ob was dabei ist das euch zusagt.

Mit positivem bestärken ist man jedenfalls gut beraten Eine DVD kann ich emphelen, ist mir selbst von den Züchtern hier empfohlen worden: "Von der Hand in die Welt" zB hier zu bekommen link.gif oder vllt auch bei euch in der Bücherei zu leihen.


Just my 2 Cent

Fionn(4) gehört zu Sonja(29),Mann Stefan(32) und Tochter Tarya (6)


nach oben springen

#5

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 01.12.2009 12:26
von Kyra • 1.898 Beiträge | 1940 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kyra
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Huhu,

ich denke wenn ihr schon vor habt eine Hundeschule zu besuchen (was ja auch nicht für jeden üblich ist) und ihr eine gute Hundeschule habt, da seit ihr schon recht gut beraten mit.
Jeder fängt mal an und es ist kein Ding der unmöglichkeit einen Hund zu erziehen, zudem ist jeder Hund anders und eine konkrete Anleitung wie was geht kann man eh nicht davor geben.
Ihr und euer Hund wachst zusammen in die Erziehung und eure Hundeschule wird euch dabei zur Seite stehen. Jeder lernt von dem Anderen, euer Hund wird lernen euch zu verstehen und anders rum.
Aber davor schon einlesen und informieren ist natürlich immer gut, das man schon etwas gewappnet ist.
Ich hatte z.B. 3 Jahre lang einen Shappendoes als "Pflegehund" bevor ich einen eigenen Hund haben durfte =) Dadurch war ich schon etwas vertraut, allerdings hat mir das Ganze im Endefekt sehr wenig weiter geholfen, da er kein Welpe mehr war und ganz anders war als unsere Weisse jetzt
Oh ich hoffe du verstehst was ich versuche zu sagen

Liebe Grüße
Lisa und Kyra



nach oben springen

#6

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 01.12.2009 13:06
von Phoenix (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Phoenix
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

wenn es um Erziehung geht, bin ich ein großer Fan der gemeinsamen praxisnahen Erziehung, sprich gemeinsam mit dem Hund in eine Hundeschule/-verein und mit dem Hund gemeinsam lernen. Theorie im Vorfeld ist sicher lobenswert aber kann niemals die Praxis ersetzen. Und nichts macht mehr Spaß, als mit dem Hund gemeinsam was zu lernen.

Beim Impfen und Entwurmen hat jeder Mensch seine eigene Verantwortung und Entscheidung zu treffen. Ich persönlich versuche immer nach dem Prinzip "so wenig als möglich, so viel als nötig" vorzugehen. Eine Wurmkur muss man nicht unbedingt regelmäßig machen. Man kann genau so gut auf regelmäßiger Basis Kotproben durch den TA/das Labor untersuchen lassen und erst bei wirklichen Befall handeln. Warum prophylaktisch Chemie ? Auch bei den Impfschemen hat sich viel getan und wird sich auch hoffentlich noch mehr tun. Zum Beispiel gilt die Tollwut - soviel ich weiss - seit 2008 auch in D. als offziell nicht mehr vorhanden. Ansonsten kann ich nur raten, einen TA zu suchen, dem man vertrauen kann, der die eigenen Ansichten akzeptiert und nicht nur auf Schulmedizin festgelegt ist.

Zu den Papieren: wenn man einen "gebrauchten" Hund kauft, als reinen Familienhund, wären sie für mich wohl absolut zweitrangig. Ein Hund mit Papieren kann ein Problemhund sein oder werden, genau wie jeder andere Hund ohne Papiere. Die Papiere sind ein reiner Abstammungsnachweis und geben zum Teil wieder, nach welchen Richtlinien gezüchtet wurde. Dabei muss man aber ganz klar sagen, dass ein Verein, der Papiere ausstellen darf, ganz schnell gegründet ist. Dessen bedarf es nicht viel und deswegen würde ich persönlich (!) den Papieren nicht soviel Wert zumessen. Und damit meine ich explizit nicht die Vereine, die Sonja bereits aufgezählt hat.

Viele Grüße
Tanja


nach oben springen

#7

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 01.12.2009 13:56
von skrolle • Besucher | 14 Beiträge | 14 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds skrolle
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

vielen Dank für den DVD-Link. Ich werde mir diese DVD mal ausleihen oder gebraucht kaufen. Bei ebay habe ich die nur zum sofort-kaufen gesehen, leider nicht gebraucht und auf download-seiten haben ich die auch nicht gesehen... ich werde schon noch eine auftreiben.
Die Autoren "Martin Rütter" und "Jan Nijboer" sagen mir nichts. Oder sollte ich besser noch nicht sagen... Ein Freund von mir hat seid 2 Jahren einen Retriever, dort habe ich so einige Hundebücher gesehen, ich werde mir da mal ein paar ausleihen und mir diese über die Feiertage unters Kopfkissen legen.

@Kyra, ich verstehe Dich voll und ganz.

@Phoenix
über die HD/ED-Problematik habe ich gelesen, dass nur die Hunde zur Zucht zugelassen sind, die keine Probleme, bzw. nur einen Verdacht haben. Es ist zwar keine Garantie, dass die Hunde keine Probleme mit HD/ED haben werden, aber zumindest der Versuch keine Tiere mit Vorprogrammierten Leiden in die Welt zu setzen. Daher würde ich mir schon die Ahnentafel anschauen wollen.
Ich möchte ja auch später nicht unmengen an Geld für Operation und Medikamenen ausgeben.
Natürlich halten sich nicht alle Züchter an die Richtlinien und wie Du schon sagtest, kann auch hier sehr schnell ein neuer Verein mit einer Zuchterlaubnis aus dem Boden gestampft werden....ich denke, dass ich mich dann aber auch an die drei größeren Vereine halten werde.

Derzeit sehe ich keine gravierende Nachteile einer der drei Vereine, ich würde daher die Züchter aus meiner Umgebung anschreiben und besuchen, egal in welchem der drei Vereine die sind.

Gruß

skrolle


nach oben springen

#8

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 01.12.2009 14:28
von Phoenix (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Phoenix
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Skrolle,

da Du ja im Eingangspost schreibst, dass es vorrangig um ältere Tiere oder auch Jungtiere geht, bin ich davon ausgegangen, dass die Papiere zweitrangig sind. Bzw. bei einer Vermittlung nicht im Vordergrund stehen. Bei älteren Tieren und ggfs. auch Jungtieren sollte der HD/ED Status entweder bekannt oder prüfbar sein ( Röntgen/Vorröntgen ). Wobei ich sagen muss, wir haben unser Mädchen mit 5.5 Jahren auf einer Vermittlung bekommen, kurz drauf wurde schwere-sehr schwere HD diagnostiziert. Sie hat die Goldaku bekommen, bekommt 1-2 Mittelchen und damit geht es ihr gut. Auch wenn es Kosten sind und waren, um nichts in der Welt würde ich sie missen wollen. Man muss sich auch bewusst sein, dass viele Dinge auch vorher unerkannt auftreten können bzw. im Alter. Aber anderes Thema *lol*
Wenn Du Dir aber einen Welpen kaufen willst, dann kannst Du natürlich davon ausgehen, dass die Hunde, die ab einem gewissen Zeitraum in die Zucht gegangen sind, mit HD A oder B und ED 0 oder 1 ausgewertet wurden. Allerdings wird auf ED in einigen Vereinen noch nicht so lange geröntgt, da musst Du schaun, ob eine Auswertung nach HHK ( Hohenheimer Kreis = einheitliche Auswertungsstelle für die 3 maßgebenden Vereine ) vorliegt. Bis zu einem gewissen Zeitpunkt durften auch nochh HD C Hüften in die Zucht.

Viele Grüße
Tanja


nach oben springen

#9

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 01.12.2009 14:42
von skrolle • Besucher | 14 Beiträge | 14 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds skrolle
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

danke für die HD/ED Hinweise und deren Entwicklung und Freigabe für die Zucht... ich versuche sie mir zu merken, ansonsten weiß ich ja jetzt, wen ich notfalls fragen kann!

Ja, ich bin wohl eher an einem "jüngeren" Hund, keinen Welpen interessiert, aber auch da würde ich auf die Herkunft und Ahnen achten. Natürlcih auch hier nur soweit es möglich ist und wenn man eine wirkliche Wahl hat. Wenn es keine Wahl gibt und man sich auf einen Hund eingeschossen hat, so kann der auch einen Buckel haben und süß sein.

Darf ich rein informativ fragen, wie teuer so ein Hund mit schwerer HD/ED war, bzw. ist? Kommt man da mit ein paar Hundert Euro hin, oder ist man da schon im Tausender Bereich.. evtl. 10.000????

Was ist denn die Goldaku?

Gruß

skrolle


nach oben springen

#10

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 01.12.2009 14:55
von Kyra • 1.898 Beiträge | 1940 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kyra
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hm, also da kann ich ja mal ca anfangen auf zu zählen, allerdings ist das von Hund zu Hund und Halter unterschiedlich...

9. Monat - 5.5 Jahre
-Röntgen mit 9 Monaten, weiss den Betrag leider nicht mehr aber ich versuch mal raus zu suchen

-Schmerzmittel, die Packung Rimadyl 30€? (weiss ich leider auch nicht mehr genau, da wir vom Rimadyl derzeit wieder ganz weg sind)

- Fachgespräch in der Tierklinik Stuttgart (leider auch gerade kein Preis aber ich ergänze das)
- Jahresuntersuchung beim TA.
- spezielles light Trofu, das der Hund auf keinen Fall zu dick wird..(der Sack 74€)

Jetzt wirds detailierter. 5.5 Jahre bis heute

- Erneutes Röntgen das sie schlecher läuft. (Preis wird nachgereicht)
- Futterumstellung von Trofu auf Barf (eher ein Kostenersparnis würde ich jetzt behaupten)
-Speztielle Futterzusätze für HD ( z.B. Grünlippmuschel, die Dose 54€ vom TA, neukauf ca alle 4 Monate)
- Physiotherapiestunden für den Hund - 30€ die Stunde, Anfangs jede Woche, ab dem 4-5. Monat alle 2 Wochen.


so das ist mal das was mir gerade so auf die Schnelle eingefallen ist...
Ich schau heute Abend nochmals nach den Preisen. Allerdings würde ich es immer wieder tun für meinen Hund (gut ich würde vllt schneller das Futter umstellen und in die Physio gehen, hät ich es früher gewusst. )

LG
Lisa und Kyra

Edit: Goldakku ist eine Goldakkupunktur die man bei HD machen kann. Haben wir uns auch schon überlegt vor 3-4 Jahren, allerdings gingen damals die Meinungen sehr auseinander. Aber ich sollte vllt mal die aktuellen Berichte dazu nochmals studieren



nach oben springen

#11

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 01.12.2009 15:04
von Phoenix (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Phoenix
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Skrolle,

die Goldakupunktur ist eine Alternative zu den operativen Eingriffen an den Gelenken ( damit kenne ich mich nicht so gut aus aber bei einer beidseitigen Hüft-OP mit künstlichen Hüftgelenken auf beiden Seiten habe ich von einem Bekannten eine Summe von ca. 3000 Euro gehört. Plus der erheblichen Belastung für den Hund durch die OP und den Zeitraum danach ).
http://www.ta-schulze.de/index-Dateien/Goldakupunktur.htm hier ein Link zur Goldaku.
Wir haben das Glück zu dem Prozentsatz zu gehören, bei dem die Behandlung sofort und nachhaltig angeschlagen hat. Die Kosten lagen für die die Hüfte ( beidseitig ) bei € 500. Dazu kommen alle 2 Monate € 100 für die Pülverchen, die wir geben. Für den Notfall ( akuter Schmerz ) haben wir auch noch Rimadyl da, haben es aber schon lange nicht mehr gebraucht.
Dann haben wir noch solche "Kinkerlitzchen" wie Heizmatte und Mäntelchen. Aber sowas verbuche ich eher als laufende Kosten wie Verwicherung, Futter, Steuer etc.

Viele Grüße
Tanja


nach oben springen

#12

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 01.12.2009 15:16
von Kyra • 1.898 Beiträge | 1940 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kyra
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

AH, ich hab irgendwo gelesen/gesehen das man HD bei ganz jungen Hunden durch einen Eingriff noch korrigieren kann... Ob das allerdings auf Dauer gut geht weiss ich nicht...
Vllt hat ja da jemand Erfahrung.
In der TK Stuttgart hiess es damals zu uns, Hüft OP einseitig/2500€... Da wäre die andere Seite aber noch nicht gemacht..
Ausserdem sollte man immer für sich selbst auch abwegen ob der Hund mit den Umstände was so eine OP mit sich bringt (Aufenthalt in TK, sehr lange Ruhezeit ohne große Bewegungen, danach Muskelaufbau, und das dann alles jeweils beidseitig)
Ich würde es einem jungen Hund nicht zumuten wollen... schon garkeinem Weissen... ich würde sogar behaupten, hätten wir das damals gemacht, hätte unser Hund davon eine psychischen Schaden von getragen... da muss Jeder abwegen was für einen selbst und dem Hund im Vordergrund steht..

LG
Lisa



nach oben springen

#13

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 02.12.2009 06:41
von skrolle • Besucher | 14 Beiträge | 14 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds skrolle
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hui,

jetzt bin ich aber doch über die Preise überrascht.
Ab wann rät denn der Arzt das Herrchen den Hund ...naja... die Schmerzen komplett zu nehmen? Ich könnte mir vorstellen, dass viele Hundebesitzer nicht mal eben ein paar tausend Euro aufbringen können.
Hat man als Hundebesitzer da eingentlich ein Mitspracherecht, ob einschläfern oder operieren, oder muss man sich Urteil des Tieraztes beugen?

Viele große Hunde haben doch Probleme mit HD/ED, kann man da eine Versicherung abschließen, die solche Operationen abdeckt? Welche sonsstigen Versicherungen gibt es für den Hund und welche sind ratsam? Und natürlich...wie teuer ist das?

Wenn ich mir die laufenden Kosten für einen Hund anschaue, so glaube ich wird man bei 100 - 150 Euro im monat liegen
(Futter, Spielzeug, Tierarzt (Impfungen, Untersuchungen), etc.)

Welche Gegenstände sollte man eigentlich vor dem Kauf eines Hundes besorgt haben?
- Halsband
- Leine
- Fressnapf (Futter, Wasser)
- Spielzeug
- Hundefutter
- Korb/Dekce
- ...wie sieht es mit Reinigung aus? Shampoo, Kamm, Nagelschere, etc... wie oft muss man das machen?

gruß

skrolle


nach oben springen

#14

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 02.12.2009 08:13
von Stockijunge • 4.064 Beiträge | 4354 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Stockijunge
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Scrolle,

also was die Versicherungen angeht,ja die gibt es. Es gibt Op-Versicherungen. Also du zahlst deine Beiträge und wenn es mal zur Op deines Hundes kommt,dann werden die Op-Kosten zum großen Teil zurückerstattet, ABER nicht bei HD/ED/Kastrationen !!! Da muß dann der Hundebesitzer selbst in die Tasche greifen.

Was Hundeschule/Bücher angeht, finde ich eine Hundeschule ist als Neuling unerläßlich,jedoch finde ich auch,
das es sehr wichtig ist,sich im Vorfeld eines Hundekaufs soviel Wissen wie möglich anzueigen,also lese soviel
Hundebücher wie möglich. Informieren tust du dich ja nun jetzt schon. Ich halte es für sehr sehr wichtig sich
so gut es geht vor einem Hundekauf zu informieren, denn wenn grundsätzlich alle das tun würden,dann würden
eine Menge weniger Hunde später in Tierheimen landen.

Die Sachen, die du aufgezählt hast, sind praktisch die Dinge,die man zu Anfang braucht.
Vielleicht ein paar Spielzeuge, aber ansonsten hast du alle wichtigen Sachen für den Anfang
aufgezählt.








LG Angela
nach oben springen

#15

RE: Fehlendes Grundwissen

in Gedanken vor dem Kauf 02.12.2009 08:51
von Fionn • Besucher | 3.617 Beiträge | 3617 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fionn
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Du entscheidest was der Arzt mit deinem Tier tut. Wenn der Arzt dir rät den Hund einschläfern zu lassen und du willst nicht kann er das Tier nicht einfach gegen deinen Willen töten. Andererseits muß man natürlich sehen, dass ein Tierarzt sicher nur im Notfall dazu raten wird wenn das Tier sich quält oder leidet oder es einfach nichts mehr gibt was man für das Tier tun kann. Wenn man unsicher ist holt man sich eine 2. oder vielleicht sogar eine 3. Meinung ein.

Nötiges Zubehör hast du ja schon aufgezählt. Für einen welpen würde ich vielleicht nicht gleich einen 100 Euro Schlafplatz besorgen, der überlebt den Zahnwechsel vom Hund nämlich wahrscheinlich eh nicht
Wir haben für Fionn eine Bürste und Shampoo, wenn es nicht grad zu einer Ausstellung gehen soll oder er sich nicht in was wiederlichem gewälzt hat waschen wir Fionn nur einmal im Jahr. Meist am Ende des Sommers wenn er den ganzen Sommer mehr draußen als drinnen war und durchs Feld geflitzt ist und über die Wiese gerobbt ist das Fell trotz bürsten dann doch recht schmuddelig. Ob das bei Langstockhunden häufiger nötig ist weiß ich nicht. Krallen schneiden macht bei uns der Tierarzt, man kann es im Prinzip selbst machen, sollte dann aber schon wissen wie weil ein Stück in die Krallen rein noch durchblutet ist und wenn man zu kurz schneidet oder der Hund zuckt weil man ihn nicht richtig hält kann das schon unangenehm werden.
Häufigkeit vom Bürsten hängt einmal von der Bürste ab und dann von persönlichen Vorlieben. Fionn ist stockhaar, also kurzhaarig und wir kämmen ihn so ca alle 2 Wochen, mal mehr mal weniger. Im Fellwechsel auch schon mal 2 mal die Woche. Es gibt Theorien, dass je mehr man bürstet desto mehr haaren sie und andere schwören drauf alle 2 Tage zu bürsten udn dafür nicht einmal am Tag staubsaugen zu müssen

Mit Versicherungen ist das wie bei uns Menschen auch, man kann so ziemlich gegen alles versichern aber irgendwie zahlt man am Ende doch meist selbst, zumindest Anteilig.
Schau mal
Hunde-Op Versicherung
Hundekrankenversicherung
Hundeversicherung


Just my 2 Cent

Fionn(4) gehört zu Sonja(29),Mann Stefan(32) und Tochter Tarya (6)


nach oben springen

"Mein Weisser Schäferhund ist eine Plattform ohne Gewinnerzielungs-Absicht. Jeder der diese Plattform unterstützen möchte, kann dies durch eine Spende tun, damit Kosten für Domain und andere Dienstleistungen zum Forum weiterhin bezahlt werden können. Sie können auch eine VIP-Mitgliedschaft erwerben. Klicken auf das PayPal Spenden-Button um weiter zu kommen und eine Spende vornehmen zu können."

Besucher
0 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TammieWL
Besucherzähler
Heute waren 1878 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 1767 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15035 Themen und 201695 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:



Besucht uns auch bei



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen