RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter - 4



#46

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 09:39
von Billie-Gean • Besucher | 1.395 Beiträge | 1395 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Billie-Gean
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Finn

Zitat von Billie-Gean

Jemand der züchten möchte soll es offen sagen und jemand der eh nicht die absicht hat zu züchten, dem ist es egal und wenn dann doch irgendwann der Wunsch aufkommen sollte und die Leute es gut machen würden, Zeit haben und der Hund "gut" ist, dann spricht ja nichts dagegen es zu erlauben.


Also, das würde ja bedeuten, dass du gegebenenfalls die Verträge dann nochmal änderst??
Ist das schon vorgekommen?




Hallo, bei jemandem der zb sagt er hat zur Zeit nicht die möglichkeiten zu züchten (Räumlichkeiten,Zeit ect. ) aber der Wunschtraum wäre es schon. Da würden die Verträge wenn ich diesem Käufer einen Hund gebe, schon ganz anders aussehen. Da wäre dann zwar ein Zuchtverbot enthalten aber mit dem passus wenn zb das und jenes untersucht werden würde ect. und die ergebnisse entsprechend wären das dann einer Zucht nichts im wege stehen würde. Was natürlich auch mit im Vertrag stehen würde ist, das wenn in der zwischenzeit erbliche/angeborene Krankheiten aus dieser Verpaarung auftauchen, das dann natürlich keine Zucht möglich wäre, aber das ist wohl auch im interesse des Käufers. Ähnlich wäre es eben auch wenn der Zuchtgedanke konkret da ist. Ich kann mir vorher überlegen, ob ich das möchte, denn wenn ich zustimme, sollte gerade bei Neuzüchtern auch eine große Unterstützung seitens des Züchters da sein und dann muss man eben auch wirklich die gleichen ansichten zur Zucht/Aufzucht haben.
Natürlich kann man ein Zuchtverbot auch wieder aufheben, ich hatte bis jetzt eine anfrage, ob es möglich wäre das der Rüde (von mir) mal eingesetzt werden kann. Da ich keine passene Hündin habe, habe ich der Familie erklärt das es schon möglich wäre ihn für die Zucht fertig zumachen, wenn sie die Untersuchungen machen würden, die Zuchttauglichkeit und das ich den Hund gerne auch vorher einmal sehen würde. Aber das er dann auch einen Deckeinsatz bekommen würde, wäre halt nicht gesagt, da ich ihn für meine Zucht nicht nutzen kann. Viele Züchter fahren halt lieber zu einem Rüden der schon Nachzucht hat, wo man weiss er deckt auch und man hat eventuell schon nachzucht gesehen. Ja und da ich die Garantie das der Rüde dann jemals zum Deckeinsatz kommen würde nicht geben kann, hat sich das auch wieder zerschlagen.
Grundsätzlich ist es natürlich möglich ein Zuchtverbot aufzuheben.
Ich habe zb auch in meinen Verträgen das die Hunde nicht verkauft, verschenkt oder vermietet werden dürfen, zusätzlich habe ich ein Vorkaufsrecht. Das ist zum Schutz des Hundes, wenn der Hund warum auch immer abgegeben werden soll und die Leute möchten den Hund der netten Nachbarin geben, weil die sich eh immer kümmert, dann wäre ich die letzte die das verbieten würde. Ich möchte informiert werden und dann die neuen Kontaktdaten ect haben und da dann eben auch wieder ein Vorkaufsrecht, weil ich nicht für den Tierschutz züchte oder möchte das meine Babys herumgerreicht werden wie ein Wanderpokal! Wenn die Leute den Hund warum auch immer abgeben müssen und niemanden hätten könnten sie mir aber auch jederzeit den hund bringen.
So hat eben jeder auch seine Pflichten und ein gemeinsames Ziel sollte da sein und das ist der Schutz des Hundes!


nach oben springen

#47

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 09:53
von Phoenix (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Phoenix
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nadine, so wie Du das aus Deiner Position schreibst mit dem Vorkaufsrecht finde ich es absolut nachvollziehbar und richtig. Wenn ich mir jetzt aber vorstelle, dass so ein Vorkaufsrecht seitens des Züchters für meinen Hund bestehen würde, dann muss ich sagen, dass ich der felsenfesten Überzeugung bin, dass ich in dem Fall besser geeignet wäre, im schlimmsten Fall ein neues Zuhause für meinen Hund finden zu müssen.

Viele Grüße
Tanja


nach oben springen

#48

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 10:34
von Lastrami • 576 Beiträge | 580 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lastrami
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Phoenix
Nadine, so wie Du das aus Deiner Position schreibst mit dem Vorkaufsrecht finde ich es absolut nachvollziehbar und richtig. Wenn ich mir jetzt aber vorstelle, dass so ein Vorkaufsrecht seitens des Züchters für meinen Hund bestehen würde, dann muss ich sagen, dass ich der felsenfesten Überzeugung bin, dass ich in dem Fall besser geeignet wäre, im schlimmsten Fall ein neues Zuhause für meinen Hund finden zu müssen.

Viele Grüße
Tanja



Aber dem würde Nadine doch sicherlich nicht im Wege stehen. Es ist ja nicht so, dass sie es darauf anlegt oder unglaublich erpicht darauf wäre ein Tier zurückzunehmen. In dem Falle, dass Du Deinen Hund abgeben müsstest und Dir Gedanken um ein gutes neues Zuhause gemacht hast, dann würde Nadine sicher - vorausgesetzt es gib nicht Unterschiede wie Tag und Nacht in der Ansicht was ein gutes Zuhause ist, aber davon braucht glaube ich niemand auszugehen - auch gerne zustimmen. Im Gegenteil, eine Bürde wäre doch sogar abgenommen.

Aber Tanja, nicht jeder wäre in der Lage oder hätte auch nur das Interesse ein neues Zuhause für den Hund zu finden. Manch einer bindet das arme Tier ja lieber an die Leitplanke als Zeit, Energie vielleicht sogar Geld für die Suche zu investieren.
Damit der Hund jetzt nicht ins Tierheim, in falsche Hände, zu Menschen die einfach nicht in der Lage oder hoffnungslos überfordert sind oder zu einen Vermehren kommt, ist das Vorkaufsrecht da und aus meiner Sicht durchaus berechtigt, gar wichtig. Es dient doch nicht zum sinnlosen intervenieren oder schikanieren.

Nadine oder andere Züchter mit Vorkaufsrecht im Vertrag wollen doch den Hund schützen, nicht den Besitzer bevormunden.

Gruß

Lastrami


Hundehasser machen meist auch als Mensch eine schlechte Figur
(Stefan Wittlin)
nach oben springen

#49

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 10:51
von Phoenix (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Phoenix
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe ja geschrieben, aus der Position von Nadine aber in einer realen Welt gibt es nicht nur Nadines...und es geht ja hier nicht um Einzelfälle, sondern generelle Klauseln und Regelungen. Und ich bin zu lange "dabei" , um nicht zu wissen, welchen Mißbrauch (auf beiden Seiten) es da gibt.


nach oben springen

#50

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 11:04
von Babe (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Babe
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich glaube, du bist sehr "belastet" und gehst sehr skeptisch ran und packst unter umständen dadurch jeden züchter, der sowas in seinen vertrag schreibt, in die gleiche schublade... damit tut man vielen unrecht, die sich viel gedanken machen, wie man am besten seinen geliebten nachwuchs in wohlbehütete hände gibt und dessen leben lang gut gesorgt wird zum wohle des hundes....


nach oben springen

#51

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 11:14
von Lastrami • 576 Beiträge | 580 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lastrami
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Phoenix
Ich habe ja geschrieben, aus der Position von Nadine aber in einer realen Welt gibt es nicht nur Nadines...und es geht ja hier nicht um Einzelfälle, sondern generelle Klauseln und Regelungen. Und ich bin zu lange "dabei" , um nicht zu wissen, welchen Mißbrauch (auf beiden Seiten) es da gibt.



Ja natürlich hast Du da Recht. Beispiele werden aber meistens an Einzelfällen dargestellt.
Sicherlich gibt es auf beiden Seiten Missbrauchfälle. Es wäre geradezu unwirklich dies nur einer Seite zu zuschreiben. Ich neige aber zu der Annahme, dass die Wahrscheinlichkeit des Missbrauchs auf Käuferseite erheblich größer ist als auf der Züchterseite, oder siehst Du das anders?

Jede Regel engt ein. Jeder Paragraph nimmt etwas vom Gestaltungsspielraum – daran besteht überhaupt kein Zweifel.
Auf der einen Seite steht die Frage: Wie viele Regeln, Paragraphen sind nötig und sinnvoll um das zu erreichen und zu sichern was mir richtig erscheint und wichtig ist? Auf der anderen Seite steht die Frage: Wie viele Regeln bin ich bereit einzuhalten oder auch negativ formuliert, wie viele Regeln lasse ich mir vorschreiben um Ja zu sagen.

Hierüber wird es meiner Ansicht nach immer unterschiedliche, teilweise sogar enorm voneinander abweichende Vorstellungen geben. Es wird auch bei beiden Ansätzen – keine Regeln oder Vertrag – so oder so zu Momenten der Unzufriedenheit und der Frage kommen: Warum habe ich es nicht anders gemacht. Das bleibt niemals aus.

Ich persönlich kann beide Meinungen verstehen und nachvollziehen. Als Züchter würde ich jedoch ganz klar auch meine Position vertraglich absichern. Sollte es daraufhin keine Nachfrage mehr geben, würde ich lieber die Zucht einstellen.

So wie ich heute über das Thema denke, würde ich, völlig unabhängig von der Vertragsfrage, wahrscheinlich sogar meine Hündin erst dann decken lassen, wenn ich mir der Nachfrage sicher wäre und meine Welpen einen Abnehmer hätten.

Gruß

Lastrami


Hundehasser machen meist auch als Mensch eine schlechte Figur
(Stefan Wittlin)
nach oben springen

#52

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 11:19
von Babe (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Babe
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Lastrami

So wie ich heute über das Thema denke, würde ich, völlig unabhängig von der Vertragsfrage, wahrscheinlich sogar meine Hündin erst dann decken lassen, wenn ich mir der Nachfrage sicher wäre und meine Welpen einen Abnehmer hätten.

Gruß

Lastrami


wie willst du das machen? du weißt die wurfstärke nicht, die geschlechterverteilung nicht und selbst wenn du genug interessenten hast, springen leute ab... bei mir ist auch eine abgesprungen... 2 tage vor der geburt... da kann man noch so planen... leider keine garantie!


nach oben springen

#53

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 11:26
von Phoenix (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Phoenix
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Naja, ich habe ja auch schon lange und viel mitbekommen

Und man sieht es doch an allen Ecken und Enden ( und damit meine ich nicht mal mich ), auch, wie Züchter Wanderpokal mit ihren Hunden spielen und u. U. soll ich ( also nicht ich als ich sondern ich als Welpenkäufer bzw. aus dieser Perspektive ) so jemandem ein Vorkaufsrecht auf meinen Hund einräumen ? Vor allen Dingen, weil sowas ja auch nicht unbedingt publik gemacht wird und ich es im Vorfeld und zum aktuellen Zeitpunkt weder beurteilen noch absehen noch nachträglich Einfluss darauf nehmen kann.
Für mich hört die Einflussnahme ( mit allen negativen und positiven Effekten und in beide Richtungen ) auf, wenn man sich füreinander entschieden hat. Alles weitere darüber hinaus, wäre für mich eine freiwillige Basis, die man auch Vertrauen, Sympathie, Freundschaft aufbauen kann oder auch nicht.

Man kann es ja übrigens auch genau andersrum betrachten und allen Welpenkäufern vertrauen, dass sie jederzeit das Beste für ihren Hund wollen

Es ist und bleibt ein zweischneidiges Schwert.
Wie gesagt, ich verstehe jeden Züchter, der sich absichern will aber das möchte ich eben auch. Ich persönlich vertraue mir einfach mehr als Anderen und habe mich in der Beziehung noch nicht enttäuscht.

Viele Grüße
Tanja


nach oben springen

#54

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 11:30
von Phoenix (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Phoenix
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

PS: ich kenne übrigens auch Züchter, die einen ganz tollen "Job" machen aber ich würde sowas trotzdem nicht unterschreiben ( sie würden mich aber auch nicht zwingen )

Nicht, dass es so rüberkommt, als würde ich alle über einen Kamm scheren, dazu gibt es viel zu viele, die ich weder persönlich, noch als Züchter kenne.


nach oben springen

#55

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 11:45
von Lastrami • 576 Beiträge | 580 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lastrami
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Babe

Zitat von Lastrami

So wie ich heute über das Thema denke, würde ich, völlig unabhängig von der Vertragsfrage, wahrscheinlich sogar meine Hündin erst dann decken lassen, wenn ich mir der Nachfrage sicher wäre und meine Welpen einen Abnehmer hätten.

Gruß

Lastrami


wie willst du das machen? du weißt die wurfstärke nicht, die geschlechterverteilung nicht und selbst wenn du genug interessenten hast, springen leute ab... bei mir ist auch eine abgesprungen... 2 tage vor der geburt... da kann man noch so planen... leider keine garantie!




Da hast Du mich extremer verstanden als ich es wollte. Natürlich kann ich vieles nicht vorhersagen. Natürlich gibt es Unwegsamkeiten und plötzliche Ereignisse oder Entscheidungen, die mir keine Garantie ermöglichen.

Aber ich kann die Abnahmewahrscheinlichkeit deutlich verbessern. Im besten Falle hätte ich mehr Interessenten als ein Wurf groß wird. (Ich weiß, dass ich hier durchaus auch ein bisschen Wunschdenken impliziere)
Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte ist die Tatsache, dass mein Bestreben darauf ausgerichtet wäre mit hoher Gewissheit schon Abnehmer – zumindest für die allermeisten meiner Welpen – zu haben.

Das Gegenstück wäre ja erst mal den Wurf erzeugen und sich dann um die Nachfrage kümmern.
Wenn ich renommiert und den Namen in der Zunft habe, mag auch das kein Problem sein. Aber de facto auch nur deswegen, weil ich dann im Grunde immer eine ausreichende Anzahl von Interessenten in petto habe. Dann kann ich mir wahrscheinlich sogar leisten die Bewerber zu sortieren und auszusuchen.

Gruß

Lastrami


Hundehasser machen meist auch als Mensch eine schlechte Figur
(Stefan Wittlin)
nach oben springen

#56

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 11:52
von Lastrami • 576 Beiträge | 580 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lastrami
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Phoenix
PS: ich kenne übrigens auch Züchter, die einen ganz tollen "Job" machen aber ich würde sowas trotzdem nicht unterschreiben ( sie würden mich aber auch nicht zwingen )

Nicht, dass es so rüberkommt, als würde ich alle über einen Kamm scheren, dazu gibt es viel zu viele, die ich weder persönlich, noch als Züchter kenne.



Keine Bange, so ist es - zumindest bei mir - nicht rüber gekommen. Genau so wenig wie ich Welpenkäufer verunglimpfen, als untauglich oder unmündig darstellen möchte.
Die ideale Basis hast Du beschrieben. Sympathie, Vertrauen, Freundschaft. Ob das immer und bei allen Welpenverkäufe (-käufe) möglich ist halte ich für fraglich.

Andererseits schließt eine grundlegende Einstellung ja auch nicht aus, dass ich als Züchter auf einen Vertrag ganz verzichte wo Vertrauen und Freundschaft vorhanden sind aber in den anderen Fällen die Sicherheit des Vertrags wähle. Das Leben ist ja keine Einbahnstraße.

Gruß

Lastrami


Hundehasser machen meist auch als Mensch eine schlechte Figur
(Stefan Wittlin)
nach oben springen

#57

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 11:52
von Babe (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Babe
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

klar sollte man schon vor dem Belegen interessenten haben... das wäre ideal!

nur interessenten sind nicht gleich käufer...;-)


nach oben springen

#58

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 12:27
von Lastrami • 576 Beiträge | 580 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lastrami
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Babe
klar sollte man schon vor dem Belegen interessenten haben... das wäre ideal!

nur interessenten sind nicht gleich käufer...;-)



Ja - ohne Frage richtig - anderseits - manchmal - ZUM GLÜCK


Hundehasser machen meist auch als Mensch eine schlechte Figur
(Stefan Wittlin)
nach oben springen

#59

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 13:39
von Billie-Gean • Besucher | 1.395 Beiträge | 1395 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Billie-Gean
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Phoenix

Man kann es ja übrigens auch genau andersrum betrachten und allen Welpenkäufern vertrauen, dass sie jederzeit das Beste für ihren Hund wollen

Es ist und bleibt ein zweischneidiges Schwert.
Wie gesagt, ich verstehe jeden Züchter, der sich absichern will aber das möchte ich eben auch. Ich persönlich vertraue mir einfach mehr als Anderen und habe mich in der Beziehung noch nicht enttäuscht.

Viele Grüße
Tanja



Ich setze das bei meinen Welpenkäufern vorraus, sonst würden sie keinen Hund von uns bekommen, genauso wie ich vorraussetze das der Hund nur im wirklichen Notfall und/oder zum wohle des Hundes abgegeben wird. Und genau deswegen hat damit bis dato auch keiner ein problem mit gehabt. Mal ehrlich wann würdest du einen Hund abgeben? Bestimmt nicht weil Du umziehst und keine geeignete Wohnung findest oder, oder. Wenn aber vielleicht wirklich mal ein tragischer Unfall passiert oder eine schwere Erkrankung - dann ist man vielleicht sehr froh das man weiß das jemand dem man vertraut den Hund jederzeit aufnehmen würde, oder? Die Leute die so denken wie ich - sprich da muss wirklich ein schwerer schicksalschlag passiert sein, so dass der Hund ein neues zuhause braucht, die haben kein problem damit soetwas zu unterschreiben und das sind dann eben auch genau die Leute denen ich gerne einen meiner Hunde anvertraue.
Es gibt Züchter die sehr gut verkaufen können und nett sind, aber alles andere als gute Menschen sind...das gibt es auch bei den Welpenkäufern. Die haben vielleicht woanders die Wahrheit erzählt und keinen Hund bekommen und sind nett und haben eigentlich ganz andere Sachen im Kopf...ich glaube diese leute werden von hohen Vertragsstrafen und ausgeklügelten Verträgen durchaus abgeschreckt und das ist das was ich erreichen möchte.


nach oben springen

#60

RE: Züchter vom VDH anerkennt VS nicht anerkannte Züchter

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 15:17
von Lastrami • 576 Beiträge | 580 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lastrami
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Billie-Gean

Zitat von Phoenix

Man kann es ja übrigens auch genau andersrum betrachten und allen Welpenkäufern vertrauen, dass sie jederzeit das Beste für ihren Hund wollen

Es ist und bleibt ein zweischneidiges Schwert.
Wie gesagt, ich verstehe jeden Züchter, der sich absichern will aber das möchte ich eben auch. Ich persönlich vertraue mir einfach mehr als Anderen und habe mich in der Beziehung noch nicht enttäuscht.

Viele Grüße
Tanja



Ich setze das bei meinen Welpenkäufern vorraus, sonst würden sie keinen Hund von uns bekommen, genauso wie ich vorraussetze das der Hund nur im wirklichen Notfall und/oder zum wohle des Hundes abgegeben wird. Und genau deswegen hat damit bis dato auch keiner ein problem mit gehabt. Mal ehrlich wann würdest du einen Hund abgeben? Bestimmt nicht weil Du umziehst und keine geeignete Wohnung findest oder, oder. Wenn aber vielleicht wirklich mal ein tragischer Unfall passiert oder eine schwere Erkrankung - dann ist man vielleicht sehr froh das man weiß das jemand dem man vertraut den Hund jederzeit aufnehmen würde, oder? Die Leute die so denken wie ich - sprich da muss wirklich ein schwerer schicksalschlag passiert sein, so dass der Hund ein neues zuhause braucht, die haben kein problem damit soetwas zu unterschreiben und das sind dann eben auch genau die Leute denen ich gerne einen meiner Hunde anvertraue.
Es gibt Züchter die sehr gut verkaufen können und nett sind, aber alles andere als gute Menschen sind...das gibt es auch bei den Welpenkäufern. Die haben vielleicht woanders die Wahrheit erzählt und keinen Hund bekommen und sind nett und haben eigentlich ganz andere Sachen im Kopf...ich glaube diese leute werden von hohen Vertragsstrafen und ausgeklügelten Verträgen durchaus abgeschreckt und das ist das was ich erreichen möchte.





Es gibt sogar noch einen weiteren Gedanken. Natürlich hofft das niemand und kann es für sich selbst kaum vorstellen, aber was wenn etwas tragisch schnell und nachhaltiges passiert. Ein Unfall, ein Herzinfarkt, ein Gehirnschlag ... was wenn der Besitzer verstirbt oder plötzlich nicht mal mehr in der Lage ist sich um sich selbst zu kümmern?
Bevor dann jemand ohne Erfahrung oder dem richtigen Herzen über meinen Hund entscheidet ist es sogar gut zu wissen, dass mein Züchter das Vorkaufsrecht hat - zumindest aus meiner Sicht.

Gruß

Lasgtrami


Hundehasser machen meist auch als Mensch eine schlechte Figur
(Stefan Wittlin)
nach oben springen

"Mein Weisser Schäferhund ist eine Plattform ohne Gewinnerzielungs-Absicht. Jeder der diese Plattform unterstützen möchte, kann dies durch eine Spende tun, damit Kosten für Domain und andere Dienstleistungen zum Forum weiterhin bezahlt werden können. Sie können auch eine VIP-Mitgliedschaft erwerben. Klicken auf das PayPal Spenden-Button um weiter zu kommen und eine Spende vornehmen zu können."

Besucher
0 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TammieWL
Besucherzähler
Heute waren 441 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 1767 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15032 Themen und 201669 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:



Besucht uns auch bei



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen