Gedanken vor dem Kauf » Hund - Kind oder Kind - Hund


#1

Hund - Kind oder Kind - Hund

in Gedanken vor dem Kauf 05.05.2010 18:43
von Mondzauber (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mondzauber
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo ihr Lieben

Ich habe zu diesem Thema leider nirgends was gefunden, deswegen erstelle ich hier mal einen neuen Thread

Wie ihr wisst, möchten wir uns bald eine Weisse in unsere kleine Familie holen. Nun treten aber viele Fragen auf und ich hoffe ihr könnt mir zu dieser Frage eure Erfahrungen schildern oder mir Tipps/Meinungen geben.

Da ich weder Kind noch Hund habe, frage ich mich, was wohl besser wäre. Mein Freund meint, erst Kinder, dann der Hund. Er macht sich sorgen darüber, dass der Hund das Baby beißen könnte, o.ä. - und die Medien verstärken seine Befürchtungen noch mehr Ich wiederum finde, dass es wohl besser wäre, erst den Hund und dann die Kinder.. Meiner Meinung nach liegt es an der Erziehung und Ausbildung des Hundes, ob er ein Familienmitglied schnappt, kneift oder sonst was. Daher wäre es mein Gedanke, den Hund gut "groß" zu ziehen und dann evtl. an Kinder zu denken. Ich bin ja noch jung und habe genug Zeit.. aber ich mach mir eben trotzdem schon Gedanken darüber Aber da gibt es ja noch das liebe Schicksal.. mal sehen, was dieses uns bringt *g*

Wie denkt ihr? Oder wie habt ihr das damals gemacht?

Liebe Grüße und danke jetzt schon mal für die Antworten

Mond


nach oben springen

#2

RE: Hund - Kind oder Kind - Hund

in Gedanken vor dem Kauf 05.05.2010 20:03
von loucy (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds loucy
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
bei uns war zuerst das Kind da und dann wieder ein Hund (ich hatte vor Ehe und Kind auch schon Hunde). Mein Sohn war da knapp 18 Mon. Ich persönlich denke es ist egal ob so oder sorum, sollte jeder selbst entscheiden. Ein Hund wird nur dann auf ein Baby eifersüchtig, wenn man ihn nicht mehr beachtet mit der Geburt des Kindes und der Hund sich abgeschoben fühlt. Das fördert natürlich Eifersucht. Ist ein Hund zuerst da und kommt dann zweibeiniger Nachwuchs würde ich es so halten, das ich meinem Mann aus dem Krankenhaus heraus einen Gegestand mit Geruch vom Baby mitgeben würde. Zum einen ist das eine benutzte Windel, zum anderen eben ein Strampler, oder Spucktuch weil das sind eben 2 verschiedene Gerüche am Baby. Am Tag der Entlassung wenn man wieder zu hause ist, würde ich den Säugling erstmal dem Mann in den Arm drücken und ausgiebig mich um den Hund kümmern mit knuddeln und knutschen und Riesen Freundentanz Danach würde ich meinen Hund das neue Rudelmitglied zeigen indem ich die Tragetasche einfach auf die Erde oder bei größeren Hunden auf die Couch stellen würde und den Hund dran riechen lasse. Einmal angezogen und einmal mit Strampler und die ganze Zeit mit dem Hund dabei reden als wenn er ein Mensch ist der alles versteht und jetzt erklärt bekommt. Und im weiteren Verlauf eben den Hund überall mit einbeziehen, beim Windelwechseln, beim Spaziergang usw.

Hund und Kind sind eine ganz tolle Einheit wenn jeder akzeptiert das es Grenzen gibt. Ein Krabbelkind muss z.B. lernen das man einen Hund wenn er schläft nicht an der Rute zieht oder in die Augen und Nase puhlt usw. Hat der Hund seine Ruhephase kann man ja mit dem Kind spielen und umgekehrt auch. So sollte es eigentlich keine Probleme geben. Unser Sohn saß nuckelnd in der Ecke und die kleine Pflegehündin (DSH-Eurasier-Mix kam als Welpe zu uns für 14 Monate) lag auch mit Kuscheltier neben ihm. Die beiden haben sogar vorm Kamin zusammen geschlafen. Die 2 Pflegehündin ein JRT wurde sogar in seiner Schaufel vom Trecker gefahren und der erste eigene dann wieder unser Merlin, da war mein Sohn schon 4, aber die beiden bzw die 3 als unser weisser Gizmo ein weiteres Jahr später einzog, waren ein echtes Dreamteam.


nach oben springen

#3

RE: Hund - Kind oder Kind - Hund

in Gedanken vor dem Kauf 05.05.2010 22:07
von GabyvD (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GabyvD
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die gleiche Frage haben wir uns auch gestellt und dann entschieden, dass zuerst das Kind da sein sollte. Aus dem gleichen Grunde wie du anführst ... wenn man schon so planen kann, sollte der Welpe in die komplette (oder fast komplette) Familie kommen. So umgeht man die Eifersuchtsrisiken.

Im Nachhinein kamen beide fast gleichzeitig (Fiala zog einen TAg vor der GEburt unserer Tochter bei uns ein). Gut fand ich dabei, dass das Baby ja zunächst nur sehr kontrollierten Kontakt zum Hund hat; in den ersten Monaten liegt es meist im Stubenwagen oder im Kinderwagen oder eben (beaufsichtigt) auf einer Decke. Somit kann der Welpe in Ruhe stubenrein werden, ohne dass man Bedenken haben muss, dass das Kleinkind durch irgendwelche Hinterlassenschaften robben könnte. Wenn das Kind bewußten Kontakt zum Hund aufnimmt, ist auch der Hund mehrere Monate alt und kennt -hoffentlich- bereits seine Grenzen (bestimmte Räume tabu, Babydecke tabu usw). Durch die relativ langen Schlaf - und Ruhezeiten der Neugeborenen bleibt auch genügend Zeit für die "Welpenbelustigung". Spaziergänge mit Kinderwagen und Welpen sind allerdings ein Erlebnis für sich.

Schwierig fanden wir die Konstellation Lauflernkind (also Kind im Alter von ca. 10-20 Monaten - je nach Entwicklung) und Welpe. Das gibt Stürze zuhauf, die schlackernden Ärmchen laden den Welpen zu fröhlichen Beutespielen ein, da muss man bisweilen heftiger durchgreifen als man möchte.

Noch einmal vor die Entscheidung gestellt würde ich sagen: entweder fast gleichzeitig oder das Kind sollte bereits etwas älter sein (ca. 2 1/2 Jahre).


nach oben springen

#4

RE: Hund - Kind oder Kind - Hund

in Gedanken vor dem Kauf 05.05.2010 22:23
von Arrak (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Arrak
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei uns waren zuerst die Hunde (Asco und Arrak) da. Wir hatten mit den beiden selbst nie ein Problem.
Unser Sohnemann lernte aber auch schnell dass er die Hunde nicht ziehen darf und ihnen nicht weh tun darf. Baika haben wir ja mit fast 7 Jahren erst übernommen, bis jetzt gegenüber den Kindern kein Problem, obwohl unsere Tochter ja mit ihren 11 Monaten echt viel geschrien hat.
(*schnell an den Kopf fasst und betet dass es so bleibt*)

LG
Chantal


nach oben springen

#5

RE: Hund - Kind oder Kind - Hund

in Gedanken vor dem Kauf 05.05.2010 22:27
von Mondzauber (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mondzauber
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vielen Dank ihr Lieben!

Ihr habt mir sehr geholfen und ich kann wertvolle Tipps mitnehmen na ich bin ja mal gespannt, wie es sich ergeben wird *g*

Liebe Grüße und gute Nacht,
Mond


nach oben springen

#6

RE: Hund - Kind oder Kind - Hund

in Gedanken vor dem Kauf 05.05.2010 22:31
von Koda • VIP-Member | 2.108 Beiträge | 2108 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Koda
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH



Also wir hatten erst den Hund und der war auch schon 8 Jahre alt und muss sagen wir haben ihn von Anfang an , an unsere Tochter ran gelassen und auch versucht ihn nicht hinten drann zu stellen.
Nun wird er 14 im Juli und es war die beste Entscheidung es so zu handhaben, sie gehen gemeinsam durch dick und dünn.
Bitte nicht immer auf die Medien hören, man weiß nie wie es war, das es zu so einem Schicksalsschlag gekommen ist, es ist hart aber muss man denn immer den Hund dadurch als Bestie hinstellen, tut mir Leid aber wie ich schon sagte wir waren nicht dabei.


LG Mandy, Kenai & Yasu


nach oben springen

#7

RE: Hund - Kind oder Kind - Hund

in Gedanken vor dem Kauf 05.05.2010 23:31
von Emily • Besucher | 3.121 Beiträge | 3121 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Emily
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo

Also wir hatten auch erst unsere Emily (geb.2006) bevor im Januar 2008 (gott was rennt die Zeit) unser Sohnemann auf die Welt kam. Inzwischen hatten wir dann schon unseren zweiten und dritten Hund.. und haben es nie bereut.. Als ich mit Felix aus dem Krankenhaus kam ( war nur drei Tage da) haben wir Felix einfach in seinem Autositz auf die Couch gestellt uns daneben hingesetzt, den Sitz festgehalten und die Hunde durften "Hallo" sagen..

Wir haben seitdem zwei Würfe großgezogen, im letzten Jahr zogen 2 Welpen bei uns ein und wir hatten nie Probleme.. das wichtigste ist, dass sowohl das Kind als auch die Hunde die klaren Regeln untereinander respektieren.. und damit das klappt, muss natürlich die Erziehung auf beiden Seiten gleich stattfinden.


LG Anika und das Rudel vom Niehuser See

"The future belongs to those who believe in the beauty of their dreams!" (Eleanor Roosevelt)


nach oben springen

#8

RE: Hund - Kind oder Kind - Hund

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 15:18
von Fionn • Besucher | 3.617 Beiträge | 3617 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fionn
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Guck mal hier und da Vielleicht hilft dir da auch noch ein bißchen weiter


Just my 2 Cent

Fionn(4) gehört zu Sonja(29),Mann Stefan(32) und Tochter Tarya (6)


nach oben springen

#9

RE: Hund - Kind oder Kind - Hund

in Gedanken vor dem Kauf 06.05.2010 19:55
von Mondzauber (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mondzauber
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Huhu

Dankeschön zusammen, für die tollen Tipps Aus den ganzen Texten kann ich heraus lesen: so oder so.. es wird immer einen Weg geben und manchmal kann man das Schicksal auch nicht beeinflussen *g* Aber wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich es wohl doch so machen, wie ich es mir dachte. Erst den Hund "richtig" erziehen und dann die Kinder

Koda: Da stimme ich dir auch voll und ganz zu.. aber ich denke, mein Freund sieht auch langsam ein, dass es an der Erziehung liegt und von den Medien immer etwas hochgespielt wird. Meiner Meinung nach gibt es auch keine "Kampfhunde" .. es ist Erziehungssache.. und wenn man will, dann kann man auch einen Dackel zu nem Kampfhund erziehen *G*

Liebe Grüße zusammen,
Mondi


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
LEBRON LOOMS
Erstellt im Forum News und Infos von hongwei28
0 23.08.2018 08:19goto
von hongwei28 • Zugriffe: 9
"Mein Weisser Schäferhund ist eine Plattform ohne Gewinnerzielungs-Absicht. Jeder der diese Plattform unterstützen möchte, kann dies durch eine Spende tun, damit Kosten für Domain und andere Dienstleistungen zum Forum weiterhin bezahlt werden können. Sie können auch eine VIP-Mitgliedschaft erwerben. Klicken auf das PayPal Spenden-Button um weiter zu kommen und eine Spende vornehmen zu können."

Besucher
0 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sushy
Besucherzähler
Heute waren 1421 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 1625 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 13800 Themen und 199878 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:



Besucht uns auch bei



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen