RE: Intuition und Bauchgefühl - 3



#31

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 07.07.2010 19:13
von Ollli (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ollli
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gibt es denn eine Übersichtsseite mit Züchteradressen, wo ich mir einen aus der Nähe ausgucken kann?
Oder müsste ich jetzt die Gelben Seiten wälzen ?

mfg
Olli


nach oben springen

#32

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 07.07.2010 19:31
von Tina • 1.041 Beiträge | 1041 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Tina
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ollli
Gibt es denn eine Übersichtsseite mit Züchteradressen, wo ich mir einen aus der Nähe ausgucken kann?
Oder müsste ich jetzt die Gelben Seiten wälzen ?

mfg
Olli



Hallo Olli,

Züchteradressen sind auf den Internetseiten der Vereine zu finden, dort wirst du bestimmt einen Züchter in deiner Nähe finden.

LG,
Tina


"Das mir mein Hund das Liebste ist, sagst du oh Mensch sei S


nach oben springen

#33

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 07.07.2010 19:40
von BavarianHomeland • 1.532 Beiträge | 1662 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds BavarianHomeland
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Verlasse dich aber nicht allein auf dein Gefühl. Überlege dir vorher sehr gut, was du dir von deinem zukünftigen Lebensbegleiter erhoffst, ob die sportliche Ambitionen hast, ob du eher einen überlegt handelnden oder spontanen Hund bevorzugst, usw. .

Was die Züchterlisten betrifft, so schaue mal auf den Vereinsseiten, z.Bsp. vom RWS oder BVWS (eifach mal googeln). Dort gibt es Züchterlisten mit Postleitzahlen. Es gibt aber auch noch jede Menge andere Vereine. Vielleicht kann dir hier auch Jemand einen Züchter in deiner Nähe empfehlen.

LG
Ina


nach oben springen

#34

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 08.07.2010 19:42
von Ollli (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ollli
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

schönen Dank, dann werde ich auf den Seiten mal herum gucken.

mfg
Olli


nach oben springen

#35

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 23.07.2010 06:33
von Dahra (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Dahra
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Morgen,

bei Dahra war es so: Angerufen-Hingefahren-Mitgenommen, sie war ja schon 7 Monate alt. Ich würde bei diesem Züchter nicht noch einmal einen Welpen holen.

Für meinen Nächsten weiß ich noch nicht woher, aber es steht schon fast fest...Aber 1. Kommt alles anders und 2. Wie man denkt

Lg Julia


nach oben springen

#36

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 23.07.2010 16:09
von imbim • Besucher | 52 Beiträge | 52 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds imbim
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi,
...dabei ist Dahra so schön....

Ich habe es auch so gemacht. 2x. Entscheidung für einen Weißen - Hingefahren - mitgenommen/ gekauft.

Die erste war ohne Papiere, vom letzten Dorf, vom letzten Hof, in der äußeren Ecke der Zwinger. Ich hatte keine Ahnung und nun mein Brot, der Hund kannte keinen Krach und es war nie ganz einfach mit ihr (Straße, Silvester usw.). Aber es war so ein super Hund!!! Nie krank, bis ihn bei Hunden so seltene FSME-Erkrankung außer Gefecht setzte. Damals war noch nicht so sehr bekannt, wie der Verlauf ist, wenn ein Hund an FSME erkrankt und ich pflegte sie 3 Monate bis sie von alleine ging, leider schon mit 7 Jahren.

Die zweite kam ganzschnell darauf, nur gesucht wer Welpen hat und die letzte bekommen, ich denke wohl von einen sehr guten Züchter. Wir konnten sie nicht gleich mitnehmen, weil noch zu jung.
In der Zeit des Wartens hatte ich manchmal schlaflose Nächte, weil mir zwar die Zucht gut vorkam, aber der Hund eigenartig.
Lag immer etwas abseits von den anderen Welpen, oder alle anderen Welpen rannten ihr hinterher, dann war er wieder normal - irgendwie eigenartig. Mein Mann war auch sehr skeptisch. Doch wir stehen zu unserem Wort und holten sie zur Zeit ab.
Ja, im ersten Jahr bezahlte ich den Hund nochmal, beim Tierarzt.
Es gab nie eine richtige Diagnose, der Hund war einfach nur krank.
Es lag wohl auch nicht am Züchter, es steckte einfach in der kleinen Maus, bei Kindern kann man es sich ja auch nicht aussuchen.

Charakterlich hatte ich immer das Gefühl, dass ich ihr Selbstbewußtsein stärken muss, was ich ganz viel tat, mit übermäßig viel Lob, Streicheleinheiten und wegen ihrer Leiden ganz viel Pflegezuwendung. Der Tierarzt sagte mal, ein was Gutes hat es, es wird sicher einer super klasse Hund, weil Sie sich ja ständig mit ihn beschäftigen "müssen". - Und er hatte recht, auch die Entscheidung, genau für diesen Hund, war wie bei der Ersten genau das RICHTIGE!

Ich habe ja die Verantwortung, wenn ich ein Tier zu mir nehme und kein Anderer.
Und auch wenn man nur verstandesmäßig einen Hund aussucht, kann sich auch mal was unvorhersagbares entwickeln, oder Unfall oder eine Infektion.... man steckt nicht drin - man sollte dann aber das Beste draus machen.
Ja meine Meinung!

LG
Evi





nach oben springen

#37

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 24.07.2010 17:04
von Ollli (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ollli
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

könntest du mir noch verraten was FSME ist?

Und welche Gründe kann es geben, bei einem Züchter nicht mehr zu kaufen?
Und gibt es Qualitative Unterschiede zu einem Hund mit und ohne Papiere?
Wie seht ihr das?

mfg
Olli


nach oben springen

#38

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 24.07.2010 17:38
von PeacefulHeidi (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds PeacefulHeidi
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ollli
Hallo,

könntest du mir noch verraten was FSME ist?

Und welche Gründe kann es geben, bei einem Züchter nicht mehr zu kaufen?
Und gibt es Qualitative Unterschiede zu einem Hund mit und ohne Papiere?
Wie seht ihr das?

mfg
Olli



Hallo Olli,

erst einmal FSME (Früh-Sommer-Meningo-Enzephalitis) ist ein von Zecken übertragener Virus. Nach der Inkubationszeit von bis zu 4 Wochen treten zunächst grippeähnliche Symptome auf, nach 8 bis 10 Tagen abwechseln fieber- und beschwerdefrei, wieder Fieberanstieg und Beteiligung des Zentralen Nervensystems mit Meningitis, Myelitis oder Enzephalitis. Bei einigen Infektionen bleibt es bei Grippesymptomen und Kopf- und Gliederschmerzen und sie sind nach einigen Tagen wieder fit. Beim Großteil verläuft die Krankheit aber schwerer bis hin zum Tod....


nach oben springen

#39

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 28.07.2010 11:51
von imbim • Besucher | 52 Beiträge | 52 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds imbim
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi Olli,
noch zu Deiner Frage wegen Hund mit oder ohne Papiere.
Würde mich heute wohl eher für einen mit Papiere entscheiden. Die Züchter müssen so etliche Prüfungen durchmachen ehe sie mit P. züchten dürfen. Da ist man auf alle Fälle auf der sicheren Seite.

Auch so war der große Unterschied zwischen mit und ohne, der Züchter mit P. hat sich viel mehr Zeit für die Beratung genommen und die Welpen waren viel viel besser auf ihr zukünftiges Leben vorbereitet. Den viel höheren Preis dafür würde ich für diesen Service immer wieder gern bezahlen.

Wollte mit meinen längeren Ausführungen nur darstellen, dass man nicht alles 100 % in der Hand hat, auch der Züchter nicht,
Und man kann auch mit "ohne Papiere" ein riesen Glück haben, wie ich bei meiner ersten.

LG
Evi





nach oben springen

#40

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 28.07.2010 13:29
von Phoenix (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Phoenix
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Und welche Gründe kann es geben, bei einem Züchter nicht mehr zu kaufen?



Für mich, wenn sich bei dem Züchter was verändert hat, was ich aus meiner Sicht negativ beurteile, was ich nicht vertreten und akzeptieren kann und/oder will und ich der Meinung bin, dass der Züchter nicht mehr dem entspricht, was ich mir vorgestellt habe. Manchmal verändern sich Dinge sehr schnell und/oder drastisch.
Für mich persönlich wären das z. B. Hunde-Messis, Zwingerhaltung, zu viele Würfe und Welpen, Hunde als Wanderpokal oder finanzielle Interessen im Vordergrund ( taugt der Hund nicht - mehr oder hier - für die Zucht, wird er vertickt oder auch das Abweichen von gesundheitlichen Kriterien

Zitat
Und gibt es Qualitative Unterschiede zu einem Hund mit und ohne Papiere?



Kann aber muss nicht. Letztendlich sind die Papiere nichts als das, was das Wort schon sagt "Papier". Und Papier ist geduldig. Letztendlich entscheidet nur die Person dahinter, was sie daraus macht. Das soll heissen: auch Papiere sind kein Garant für nichts. Du wirst nicht drumherum kommen, Dich mit den Personen hinter den Hunden auseinander zu setzen und für Dich zu entscheiden, wer am meisten/besten Deinen Kriterien entspricht.

Viele Grüße
Tanja


nach oben springen

#41

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 28.07.2010 14:05
von Gwenn • 590 Beiträge | 596 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gwenn
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

mal eine kleine Aufstellung (mittlerweile 16 Jahre WSH )

1. WSH-Welpe...ohne Papiere, vom Bauernhof, alles sehr gepflegt und ordentlich, Mutter und Welpen im Zwinger, allerdings sehr sauber... Wesen war einmalig von Anfang an... Gesundheitlich immer TOP, im alter Spondylose mit über 14 Jahren von uns gegangen.

2. WSH...aus zweiter Hand mit 15. Monaten mit Papiere... Wesen...auf gut Deutsch "scheiße"...Gesundheitlich.. sehr Magen und Haut empfindlich...Knochen OK...mit 12,5 Jahren an Krebs gestorben.

3. WSH-Welpe...mit Papiere...na ja, sagen wir es mal so, man musste viel als Welpe/Junghund tun..damit sie ein gutes ausgeglichendes Wesen bekommt...von alleine war da nicht viel. Gesundheitlich, keine größeren Probleme..allerdings jetzt mit 9 Jahren CES, das zwar schon früher da war, aber jetzt erst Probleme auftreten

4. WSH-Welpe...mit Papiere.. alles Top, Wesen, Gesundheit, Arbeitsbereitschaft.. OK, jetzt erst 3 Jahre alt...

Jetzt kannst du die was aussuchen


nach oben springen

#42

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 01.08.2010 16:41
von Ollli (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ollli
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

vielen Dank für die vielen Informationen.
Wir werden uns unsere Gedanken dazu machen.

Wie würdet ihr denn die Anfälligkeit von Krankheiten von Rassehunden bewerten?
Der letzte Mischling innerhalb der Familie, wurde 13 Jahre alt, war sehr unkompliziert, ein kleiner frecher Kerl und hatte nie was ernstes.
Die Dogge hingegen in unserer Nachbarschaft, hat dauernd irgendwas.
Ebenso der Mops meines Kumpels.
Kommt es da ggf. auch drauf an, für welche Rasse man sich entscheidet?
Sind manche Rassen einfach anfällig für verschiedene Krankheiten?
Und wenn ja woher kommt das alles?


mfg
Olli


nach oben springen

#43

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 01.08.2010 18:22
von GabyvD (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GabyvD
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Thema hatten wir schon einige Male, aber ich finde es nicht wieder.

Die Rassehundezucht unterscheidet sich in einigen Dingen von der Mischlingszucht: hier werden Krankheiten dokumentiert und es wird häufig auch mit wissenschaftlicher Hilfe gegengelenkt. (Als einfaches Beispiel mag die HD dienen: das Röntgen - und der Ausschluss von D und E - in vielen Vereinen bereits C - Hunden ist inzwischen eine Selbstverständlichkeit. Da die HD aber durch einige Faktoren beeinflusst wird und der Erbgang nicht einfach ist, kann theoretisch auch bei einer A x A Verpaarung ein Hund mit leichter oder gar schwerer HD fallen. So sieht es mit vielen Krankheiten aus. Es wird mehr sensibilisiert, und es gibt auch Vorurteile, die sich hartnäckig halten (wie zB der "ängstliche" Weiße Schäferhund)

Bei Mischlingen ist die Verpaarung eher Zufall und ebenso zufällig ist das, was dabei heraus kommt. Weiß man bei einer Rasseverpaarung ungefähr, was man zu erwarten hat (Charakter, aber insbesondere auch Aussehen), so ist eine Mischlingsverpaarung oft eine Wundertüte. Auch was Krankheiten angeht, da gibt es keine "typischen" Krankheiten, es verteilt sich vermutlich auf die gesamte Bandbreite und fällt daher nicht so sehr auf.

Gesundheitsmäßig kann man wohl in beiden Fällen Glück oder auch mal Pech haben. In unserem Bekanntenkreis musste jemand den dritten Mischling in den ersten Lebensjahren wegen schwerer Krankheiten einschläfern.


nach oben springen

#44

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 01.08.2010 19:33
von Phoenix (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Phoenix
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ollli
Wie würdet ihr denn die Anfälligkeit von Krankheiten von Rassehunden bewerten?
Der letzte Mischling innerhalb der Familie, wurde 13 Jahre alt, war sehr unkompliziert, ein kleiner frecher Kerl und hatte nie was ernstes.
Die Dogge hingegen in unserer Nachbarschaft, hat dauernd irgendwas.
Ebenso der Mops meines Kumpels.
Kommt es da ggf. auch drauf an, für welche Rasse man sich entscheidet?
Sind manche Rassen einfach anfällig für verschiedene Krankheiten?
Und wenn ja woher kommt das alles?




Hallo Olli,

ich denke, bei manchen Rassen erklären sich die Probleme und woher sie kommen von selbst: der Mensch hat sie angezüchtet oder sie billigend in Kauf genommen. Manche Rasse werden deswegen auch als Qualzucht begeistert.

Wie Gaby schon sagte, hast Du bei einem Mischling eher das "Überraschungspaket" aber schon alleine die Logik sagt mit, dass ein Mischling nicht gesünder ist, als die Rassen, die in ihm drin sind. Und dann kommt eben das Glück oder Pech hinzu, beim Rassehund, wie beim Mischling.
Im Laufe meines Lebens ( also auch die Hunde, die wir noch in meiner Jugend hatten ) sind von 4 Hunden 3 an unterschiedlichen Krebserkankungen verstorben, davon 1 WS mit Papieren, eine Rottweilerhündin aus dem Tierheim, 1 Mischling ( Setter ) aus dem Tierheim.

Beim WS gibt es diverse Erkrankungen, die auftreten können aber nicht müssen. Einige davon ziehen sich aber eben auch durch diverse ähnliche oder fremde Rassen inkl. Mischlingen aber dieses Risiko hast Du bei jedem Tier dieser Welt.

Viele Grüße
Tanja


nach oben springen

#45

RE: Intuition und Bauchgefühl

in Gedanken vor dem Kauf 07.08.2010 11:49
von Ollli (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ollli
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

dann kann man scheinbar einfach Glück oder Pech haben, ob Rassehund oder Mischling.
Was ich mich dennoch frage, wenn man die Münze auf Glück oder Pech legt, warum dann überhaupt ein Rassehund?
Wenn es ihn genauso treffen kann wie einen Mischling? Wenn einem die Papiere jetzt nicht wichtig sind.

Wenn man sich einen Züchter aussucht, und eine Rasse hat die einem gefällt, geht man als Käufer doch davon aus, einen gesunden Hund zu bekommen.
Oder sehe ich das falsch?

mfg
Olli


nach oben springen


"Mein Weisser Schäferhund ist eine Plattform ohne Gewinnerzielungs-Absicht. Jeder der diese Plattform unterstützen möchte, kann dies durch eine Spende tun, damit Kosten für Domain und andere Dienstleistungen zum Forum weiterhin bezahlt werden können. Sie können auch eine VIP-Mitgliedschaft erwerben. Klicken auf das PayPal Spenden-Button um weiter zu kommen und eine Spende vornehmen zu können."

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Eriduhe
Besucherzähler
Heute waren 139 Gäste , gestern 163 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9255 Themen und 194694 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Besucht uns auch bei



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen