RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung - 9




#121

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 29.07.2011 23:09
von Anonymous (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anonymous
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Ein schwacher Hund, der wenig selbstsicher ist, lässt die Beute dann los, ist also wenig oder nicht belsatbar und wenn er sich die Beute nicht mehr holen will, hat er auch zu wenig Trieb.



Das ist aber die Beschreibung, wie VPGler sich einen Hund wünschen. Dann ist das natürlich die einzige Methode für eine Selektion. Aber ganz ehrlich: Ein Hund hat nur ein Herz, wenn er mit einer Person streitet, kämpft? (Die er ja angeblich gut kennt und anscließend mit ihm schmust. Was für eine Aussagekraft hat dann die Einschüchterung?). Was ist mit Rettungshunde, die über wackelige Untergründe balancieren müssen, nicht wissen, was kommt oder anderen extremen Situationen ausgesetzt werden. Ich persönlich glaube, dass da immer noch der Wunsch einen harten Hund handeln zu können mitspielt. Ist halt etwas Besonderes.

Letzte Woche habe ich einige Polizeihunde (Suchhunde) gesehen. Die waren überhaupt nicht ruhig zu bekommen. Aussage der Führer: Das ist normal. Die stehen halt immer unter Strom. In der Familie werden die auch nicht gehalten nur im Zwinger. Und sagt jetzt nicht, das ist etwas ganz anderes. Ist es nicht, wie Bienes Wunsch eindeutig wiederlegt...

Das Fatale daran ist, dass die Rasse ganz klar auf dem Weg zur Gebrauchsrasse ist. Das Beispiel Schweden wurde ja schon genannt. Und wenn ich mir die Diskussionen und die Darstellung im RWS ansehe, ist dort der Wunsch ganz offensichtlich. Und wenn während der Erarbeitung des Wesensprofils ernsthaft der Vorschlag kommt, den Familienhund zu streichen und infrage gestellt wird, ob Weiße überhaupt von Familien gehalten werden können, dann ist der Weg für mich schon vorgegeben.


nach oben springen

#122

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 30.07.2011 00:03
von Lastrami • 576 Beiträge | 580 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lastrami
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gast

Letzte Woche habe ich einige Polizeihunde (Suchhunde) gesehen. Die waren überhaupt nicht ruhig zu bekommen. Aussage der Führer: Das ist normal. Die stehen halt immer unter Strom. In der Familie werden die auch nicht gehalten nur im Zwinger. Und sagt jetzt nicht, das ist etwas ganz anderes. Ist es nicht, wie Bienes Wunsch eindeutig wiederlegt...


Eine wirklich tolle Aussage des Hundeführers. Die stehen halt immer unter Strom. Die werden ja auch nicht in der Familie sondern nur im Zwinger gehalten.
Gleiche Aussagen habe ich auch schon gehört. Das erste was mir dann immer spontan in den Kopf schießt ist nicht arme Sau sondern armer Hund.

Zitat von Gast
Das Fatale daran ist, dass die Rasse ganz klar auf dem Weg zur Gebrauchsrasse ist. Das Beispiel Schweden wurde ja schon genannt. Und wenn ich mir die Diskussionen und die Darstellung im RWS ansehe, ist dort der Wunsch ganz offensichtlich. Und wenn während der Erarbeitung des Wesensprofils ernsthaft der Vorschlag kommt, den Familienhund zu streichen und infrage gestellt wird, ob Weiße überhaupt von Familien gehalten werden können, dann ist der Weg für mich schon vorgegeben.



Ganz so klar sehe ich den Weg zur Gebrauchsrasse nicht.
Nicht nur im RWS werden weiße Schäferhunde gezüchtet. Wie viel Anteil an der gesamten Zucht fällt auf den RWS? Wie prägend für die gesamte Zucht in Deutschland über alle Vereine ist den der RWS? Ist denn der RWS in der Frage der Richtung überhaupt homogen.
Ich persönlich glaube nicht, dass der RWS die Entwicklung entscheiden kann. Ich glaube nicht einmal, dass der RWS der gesamten Zucht in Deutschland ein Richtung vorgeben oder diese prägen kann.

Gruß

Lastrami


Hundehasser machen meist auch als Mensch eine schlechte Figur
(Stefan Wittlin)
nach oben springen

#123

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 30.07.2011 06:27
von GabyvD (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GabyvD
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Lastrami


Ganz so klar sehe ich den Weg zur Gebrauchsrasse nicht.
Nicht nur im RWS werden weiße Schäferhunde gezüchtet. Wie viel Anteil an der gesamten Zucht fällt auf den RWS? Wie prägend für die gesamte Zucht in Deutschland über alle Vereine ist den der RWS? Ist denn der RWS in der Frage der Richtung überhaupt homogen.
Ich persönlich glaube nicht, dass der RWS die Entwicklung entscheiden kann. Ich glaube nicht einmal, dass der RWS der gesamten Zucht in Deutschland ein Richtung vorgeben oder diese prägen kann.

Gruß

Lastrami



Naja, man muss das insofern relativieren, indem man von der FCI-Zucht redet, da stimme ich dir zu. Dort ist es weitaus deutlicher zu erkennen - und was die Zuchtquantität angeht, hat der RWS auch die höheren Welpenzahlen. ABER: auch im BVWS gibt es viele Stimmen , di ein diese Richtung gehen. Das europäische (FCI) Ausland steht dieser Tendenz nicht gerade entgegen.
Was bleibt also? In Deutschland die Nicht-FCI-Vereine und da kenne ich mich nicht so aus, habe aber den Eindruck, dass die Tendenz hier zumindest nicht so extrem ist. Vielleicht gehen die Entwicklungen tatsächlich in unterschiedliche Richtungen - das werden wri sehen. Wenn wir aber von Nicht-FCI reden, exisitert dort (soweit ich weiß, weil Zuchtrichtlinien sind offensichtlich nur für Mitglieder) keine wesensmäßigen Überprüfungen - das wiederum fände ich ebenfalls nicht ausreichend, ob das letztlich der Weisheit letzter Schluß ist ...


nach oben springen

#124

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 30.07.2011 07:32
von Bärli • 903 Beiträge | 945 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Bärli
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Lastrami

Zitat von Gast

Letzte Woche habe ich einige Polizeihunde (Suchhunde) gesehen. Die waren überhaupt nicht ruhig zu bekommen. Aussage der Führer: Das ist normal. Die stehen halt immer unter Strom. In der Familie werden die auch nicht gehalten nur im Zwinger. Und sagt jetzt nicht, das ist etwas ganz anderes. Ist es nicht, wie Bienes Wunsch eindeutig wiederlegt...


Eine wirklich tolle Aussage des Hundeführers. Die stehen halt immer unter Strom. Die werden ja auch nicht in der Familie sondern nur im Zwinger gehalten.
Gleiche Aussagen habe ich auch schon gehört. Das erste was mir dann immer spontan in den Kopf schießt ist nicht arme Sau sondern armer Hund.




Ich kenne es anders! Wir haben in unserem Verein auch Diensthundeführer und die Hunde Malis + DSH (Polizieschutzhunde) sind ganz normale Hunde wie andere auch!
Die leben in der Familie, mit den Familienkatzen gehen Spazieren, dürfen auch mit anderen Hunden spielen, fahren mit in den Urlaub, und und und....


Viele Grüße
Christine mit Neo, Dark & Colonel
nach oben springen

#125

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 31.07.2011 23:58
von Finn (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Finn
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, so kenne ich es auch!


nach oben springen

#126

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 01.08.2011 00:10
von Biene • Besucher | 1.069 Beiträge | 1069 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Biene
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Letzte Woche habe ich einige Polizeihunde (Suchhunde) gesehen. Die waren überhaupt nicht ruhig zu bekommen. Aussage der Führer: Das ist normal. Die stehen halt immer unter Strom. In der Familie werden die auch nicht gehalten nur im Zwinger. Und sagt jetzt nicht, das ist etwas ganz anderes. Ist es nicht, wie Bienes Wunsch eindeutig wiederlegt...




So werden einem halt immer die Worte im Munde verdreht. Im übrigen trainiere ich u.a. auf einem Platz, auf dem auch Polizeihunde ausgebildet werden. Manchmal treten wir auch zusammen in Sportprüfungen an. Die Hunde leben in den Familien und sind verträglicher als manche Zeitgenossen.


Grüße aus Thüringen
Sabine und ihre Silbertaler


nach oben springen

#127

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 01.08.2011 01:55
von Emily • Besucher | 3.121 Beiträge | 3121 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Emily
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich denke, da sollte man einfach wie vieles andere auch nicht verallgemeinern.. Ich kenne es auch nur so, dass die Hunde ganz normale Familienhunde sind und in das Alltagsleben der Beamten intregiert sind. Ich habe im letzten Jahr auch mit einer Diensthundeführerin zusammen trainieren dürfen und habe sie natürlich ziemlich ausgefragt, was die Auswahl, Aufzucht und Ausbildung von Diensthunden angeht und ihre beiden waren ebenfalls selbst auf dem Hundeplatz ganz normal und zu jedem und allem freundlich und aufgeschlossen. Unser Nachbar ist ebenfalls Beamter und hat sich da mal schlau gemacht, da auch Interesse daran hatte, Diensthundeführer zu werden.. Er konnte mir das, was ich nun schon wusste nur bestätigen. Klar manche leben im Zwinger, aber dafür sind dann persönliche Hintergründe der Beamten verantwortlich.. Es wird so wie ich es verstanden habe, nicht vorgeschrieben.


LG Anika und das Rudel vom Niehuser See

"The future belongs to those who believe in the beauty of their dreams!" (Eleanor Roosevelt)


nach oben springen

#128

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 01.08.2011 09:41
von Indian (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Indian
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Wie möchtest/würdest du denn sonst selektieren? Es hat nicht aussschließlich mit meiner Liebe zum VPG-Sport zu tun, dass ich das propagiere - ich habe mir schon meine Gedanken gemacht, genauso wie 100e Rasseclubs vorher, die genau so, durch LEISTUNGSÜBERPRÜFUNG ihre Rasse, sei es Schäferhunde, Jagdhunde, Windhunde, völlig egal, ihre Rasse geformt haben.



Natürlich ist das so. Nur wird da eines vergessen: Die Definition, was wir wollen. Es geht nicht ausschließlich um die Frage, ob Trieb und Leistung überhaupt in einer Form einfließt. Es geht um die Fragen, welche Leistung gefragt ist und gefördert werden soll. Eine Leistungsprüfung beim Windhund ist doch etwas ganz anderes. Da wird Laufvermögen, eine rein körperliche leistung geprüft. Neuerdings kommt Intelligenz und Leidenschaft (beim Coursing) hinzu. Mit Kampfwille oder Ertragen von Schlägen hat das nichts zu tun. Und auch beim Jagdhund ist es etwas ganz anderes, das gefragt ist.

Wenn wir beim WSS andere Dinge als Leistung wollen, bin ich sofort dabei.


nach oben springen

#129

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 01.08.2011 11:01
von Biene • Besucher | 1.069 Beiträge | 1069 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Biene
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Es geht um die Fragen, welche Leistung gefragt ist und gefördert werden soll. Eine Leistungsprüfung beim Windhund ist doch etwas ganz anderes. Da wird Laufvermögen, eine rein körperliche leistung geprüft. Neuerdings kommt Intelligenz und Leidenschaft (beim Coursing) hinzu. Mit Kampfwille oder Ertragen von Schlägen hat das nichts zu tun. Und auch beim Jagdhund ist es etwas ganz anderes, das gefragt ist.



Du beantwortest die Frage doch bereits selbst. Natürlich ist der Weiise Schäferhund kein Windhund und deshalb nicht die reine Laufleistung gefragt, natürlich ist der Weisse Schäferhund kein Jagdhund, der seine Jagdtauglichkeit unter Beweis stellen muss. Aber: der Weisse Schäferhund ist ein Schäferhund, den gerade einige zu verbiegen verlangen und ihm seine natürlichen Triebe absprechen wollen. Lasst ihn Schäferhund bleiben, denn für diese Rolle ist er geboren.


Grüße aus Thüringen
Sabine und ihre Silbertaler


nach oben springen

#130

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 01.08.2011 12:23
von Onco (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Onco
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sorry, da versteh ich jetzt was nicht.
Warum soll denn ein Schäferhund automatisch auch ein Schutzhund sein.
Der Weisse Schäferhund ist doch inzwischen ganz klar als Rasse abgegrenzt vom Deutschen Schäferhund.
Natürlich ist er ein Schäferhund, aber das sind Collies, Bobtails, Aussies, Borders,.... ja auch. Und die machen ja auch im allgemeinen keinen Schutzdienst.
Wenn Du den ursprünglichen Trieb ansprichst, müssten wir ja zu Hause alle eine Herde Schafe halten und den Hund entsprechend ausbilden.
Andere Frage: Wann bzw. wie kam es dann dazu, dass der Deutsche Schäferhund ein Schutzhund wurde ?


nach oben springen

#131

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 01.08.2011 17:36
von Finn (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Finn
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, wir müssten eigentlich alle Schafe halten, um den Schäferhund zu überprüfen ... ich fände das im Übrigen garnicht so schlecht ...
Ja, wie kam es dazu, dass der DSH ein Diensthund wurde?
Beim Schafehüten merkte man schnell, wie gut die DSHs auf ihre Schäfer geprägt waren und wie zuverlässig die Zusammenarbeit war. Zudem ist der DSH vom Körperbau, Fell und der Farbe her praktisch, robust und pflegeleicht. Da liegt es doch nahe, dass gerade das Militär sich so einen Hund zunutze machen wollte, für sämtliche anderen Aufgaben. Der DSH wurde sozusagen zweckentfremdet, aber seine typischen Eigenschaften kann er auch in den neuen Sparten voll und ganz ausleben.
Und was genau ist an der Arbeit mit Schafen so viel sanfter und akzeptabler als der Schutzhundsport? Ich geb euch jetzt mal einen kleinen Denkanstoß:
Glaubt ihr, die Schafe treten nicht mal aus und fügen dem Schäferhund Schmerzen zu? Braucht nicht ein Schäferhund ein großes Herz, damit er sich überhaupt auf Schafe einlässt? Muss er dafür nicht mutig sein und braucht er nicht eine gehörige Portion Trieb, Selbstsicherheit und Belastbarkeit, um diesen Job stundenlang auszuführen? Muss er nicht absolut sicher "an-" und "abschaltbar" sein, exakt auf Kommandos hören, sich also in die Unterordnung begeben und dann beim Treiben wieder diesen absoluten Willen haben? Stellt euch mal richtg Hüten vor! Dann sind rein die Triebe doch garnicht so viel anders wie beim Schutzdienst, oder?


nach oben springen

#132

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 01.08.2011 18:30
von GabyvD (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GabyvD
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und wie haben es z.B. die Bordercollies und die übrigen Hüterassen geschafft, ihr "Herz" und ihre Eigenschaften, ihre Ausdauer und ihre Belastbarkeit zu erhalten?


nach oben springen

#133

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 01.08.2011 23:26
von Finn (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Finn
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei den Bordercollies ganz klar über Selektion der Leistung. Natürlich gibt es auch Züchter, die nur nach Aussehen selektieren. Was beim Schäfer der Schutzdienst, ist beim Border das Agility oder THS. Natürlich gibt es auch Schäfer im Agility usw. Am Ursprünglichsten wäre das Hüten.
Die "normalen" Collies sind nicht auf Leistung, sondern auf Show gezüchtet. Sie heissen ja auch "Showcollies".
Da fallen mir noch die Briards ein - Berger de Brie - ursprünglich Hüte- heute Gebrauchshundrasse und viel im SD zu finden.
Auch leistungsselektiert und trotzdem tolle Familienhunde.
Als Nicht-Hütehund wäre da noch der immer lustige Boxer - ja, auch die werden über Leistung (VPG) selektiert, sind ja schließlich auch eine Gebrauchshundrasse.
Das sind jetzt nur ein paar wenige Beispiele von vielen...
Wird jahrzehntelang über Leistung selektiert, ist ein gewisser "Trieb" genetisch verankert und bleibt erst mal.
Die Weissen wurden - denkt man an die Anfänge zurück - nur nach der Farbe selektiert - null Leistung oder Charakter. Da wundert es nicht, dass es so viele ängstliche, unsichere Hunde gab und gibt. Klar, gab es anfangs sicher auch triebige Weisse - schließlich stammten sie ja aus DSH-Würfen. Züchtet man dann wahllos weiter verliert sich das Verankerte irgendwann, bzw. es verliert sich nicht ganz, sondern verblasst...
Die VPG-Überprüfung ist bei vielen Rassen gebräuchlich. Es gibt sie, weil unsere Hunde heute bis auf wenige Ausnahmen keine wirklichen Aufgaben mehr haben. Nennt mir doch ein Beispiel, wie man generell die Arbeitsbereitschaft und den Spieltrieb eines Hundes allgemeingültig für alle Rassen testen kann!


nach oben springen

#134

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 02.08.2011 00:15
von Indian (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Indian
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Der DSH wurde sozusagen zweckentfremdet, aber seine typischen Eigenschaften kann er auch in den neuen Sparten voll und ganz ausleben.



Das braucht wohl kaum eines Kommentares. oder?

Zitat
Glaubt ihr, die Schafe treten nicht mal aus und fügen dem Schäferhund Schmerzen zu? Braucht nicht ein Schäferhund ein großes Herz, damit er sich überhaupt auf Schafe einlässt? Muss er dafür nicht mutig sein und braucht er nicht eine gehörige Portion Trieb, Selbstsicherheit und Belastbarkeit, um diesen Job stundenlang auszuführen? Muss er nicht absolut sicher "an-" und "abschaltbar" sein, exakt auf Kommandos hören, sich also in die Unterordnung begeben und dann beim Treiben wieder diesen absoluten Willen haben? Stellt euch mal richtg Hüten vor! Dann sind rein die Triebe doch garnicht so viel anders wie beim Schutzdienst, oder?



Dann können wohl nur Schutzhunde Schafe hüten. Den Tipp sollte man Schäfern mal geben. Also das Hüten mit dem Schutzdienst zu vergleichen ist schon genial

Zitat
Du beantwortest die Frage doch bereits selbst. Natürlich ist der Weiise Schäferhund kein Windhund und deshalb nicht die reine Laufleistung gefragt, natürlich ist der Weisse Schäferhund kein Jagdhund, der seine Jagdtauglichkeit unter Beweis stellen muss. Aber: der Weisse Schäferhund ist ein Schäferhund, den gerade einige zu verbiegen verlangen und ihm seine natürlichen Triebe absprechen wollen. Lasst ihn Schäferhund bleiben, denn für diese Rolle ist er geboren.



Was ist denn das für eine Logik. Die Frage ist keineswegs beantwortet. Warum sind Leistungsüberprüfungen, die keinen Kampftrieb beinhalten mit dem Schutzdienst vergleichbar? Das musst du mir mal erklären.

Ein Windhund wird allein auf körperliche Eigenschaften überprüft. Kampfeswille, Härte und Schlagunempfindlichkeit sind da kaum gefragt. Das ist wohl ein großer Unterschied.

Und reite doch nicht immer darauf rum, dass irgendjemand dem Weißen seine Triebe absprechen will. Es geht doch aber um Trieb allgemein und natürlich darf er von mir aus Schäferhund bleiben. Soll er soagar. Aber ein Schäfer wird wohl kaum einen Schutzhund verlangen.


nach oben springen

#135

RE: Biete Basis- & VPG-Ausbildung

in Gästeecke 02.08.2011 03:00
von Lastrami • 576 Beiträge | 580 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lastrami
Gold
Gold
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014
Siegerpokal für Fotowettbewerb 2014

Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Siegerpokal für Fotowettbewerb
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Finn
.................. Zudem ist der DSH vom Körperbau, Fell und der Farbe her praktisch, robust und pflegeleicht. Da liegt es doch nahe, dass gerade das Militär sich so einen Hund zunutze machen wollte, für sämtliche anderen Aufgaben. Der DSH wurde sozusagen zweckentfremdet, aber seine typischen Eigenschaften kann er auch in den neuen Sparten voll und ganz ausleben.
..........................



Da Menschen die dümmsten Tiere sind, massakrieren sie sich regelmäßig in zunehmender Anzahl. Das deutsche Wort dafür heißt Krieg. Ca. 30.000 Schäferhunde waren im ersten Weltkrieg und ca. 200.000 im zweiten Weltkrieg im Einsatz. Zehntausende mussten ihr Leben für die ach so gerechte Sache lassen.

Ein bisschen weniger Trieb, aber das Interesse des Militärs an den tollen Tierren gegen Null reduziert, finde ich da die bessere Alternative.

Gruß

Lastrami


Hundehasser machen meist auch als Mensch eine schlechte Figur
(Stefan Wittlin)
nach oben springen



Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Biete: Canon EF-S 55 - 250 mm 1:4-5,6 IS Objektiv
Erstellt im Forum Kleinanzeigenmarkt von White_Romeo
3 01.10.2011 10:30goto
von White_Romeo • Zugriffe: 342
"Mein Weisser Schäferhund ist eine Plattform ohne Gewinnerzielungs-Absicht. Jeder der diese Plattform unterstützen möchte, kann dies durch eine Spende tun, damit Kosten für Domain und andere Dienstleistungen zum Forum weiterhin bezahlt werden können. Sie können auch eine VIP-Mitgliedschaft erwerben. Klicken auf das PayPal Spenden-Button um weiter zu kommen und eine Spende vornehmen zu können."

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ShayneDelfl
Besucherzähler
Heute waren 111 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 9221 Themen und 194660 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:



Besucht uns auch bei



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen